Senfseesegeln

Und wieder lockt das Fischbrötchen!

Stefan ist es diesmal, der mit ruhiger Hand die Pinne führt und die hungrige Mannschaft um die Insel herum nach Koschen zum Seglerstützpunkt führt. Den Weg kennen wir ja, trotzdem kommt Detlef mit dem Aluboot vorbei, um sicherzugehen, daß wir uns nicht auf den letzten Metern noch verkreuzen.

Dieser Beitrag wurde unter Sonntagsfahrer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar